Kursübersicht

Ich habe das große Glück, dass mich viele meiner Kunden schon über Jahre hinweg, und teilweise ein ganzes Hundelebenlang, begleiten. Und es ist nicht so, dass deren Miteinander mit ihren Vierbeinern so problembehaftet wäre, dass es zwingend notwendig ist. Nein, gar nicht, aber... wir haben alle dasselbe Hobby, dieselbe Leidenschaft... unseren Hund.

Mit dem wollen wir Zeit verbringen und im besten Fall sehr unterhaltsam, spielerisch lernen. Daher biete ich über die normale Unterordnung hinweg viele Sportarten an, die wir mit unseren Hunden ausüben können.

Hier gibt es einen Überblick über ein vielseitiges Angebot.... schnuppern SIe sich durch! Dabei viel Spaß- denn wir haben ihn!

ANAMNESEGESPRÄCH
Nach genauerer Analyse des Instinktschemas des Hundes und den Vorstellungen des Menschen von einem zufriedenen Miteinander, werden alle weiteren Entscheidungen individuell auf Sie und Ihren Hund zugeschnitten. 

 

EINZELTRAINING
Hundeerziehung hat nicht viel mit Intuition oder althergebrachten Tipps zu tun. Mit mir lernen Sie Ihren Hund kennen und mit ihm zu kommunizieren. Vielleicht haben Sie auch ein ganz spezielles Ziel und wir stricken daraufhin ihren ganz eigenen Trainingsplan. 

 

WELPENGARTEN

Das Welpenspecial beinhaltet ein individuelles Trainingsprogramm, um diese wirklich wichtige Zeit optimal nutzen zu können. Ich möchte Ihnen zeigen, wie sie schnell mit dem neuen Familienmitglied die beste Basis schaffen können.

 

FLATRATE Gruppenstunden:
Wenn Sie Mitglied der Hundeschule sind, haben Sie die Möglichkeit, 2x pro Woche an den für Sie passenden Gruppenstunden teilzunehmen. Das bedeutet einfacheres Terminieren und schnelleren Lernerfolg für Sie und für mich ganz nebenbei eine bessere Kontrolle- so können Fehler erst gar nicht entstehen. Gruppengröße: max. 8 Mensch-Hund-Teams!

KLEINE 2- MIT GROSSEN 4BEINERN

Gemeinsam aufwachsen und Erfahrungen sammeln: das gilt für Zwei- und Vierbeiner in einer Familie. Ich möchte diesen Kurs nutzen, um bereits den jüngeren Zweibeinern ein Gefühl für Führung und Verantwortung zu vermitteln und sinnvolle Spielmöglichkeiten für ein fröhliches Miteinandern zu zeigen.

Die Vierbeiner lernen auf spielerische Art und Weise sich unterzuordnen und selbst die Kleinsten der Familie anzuerkennen.

Konkreter zum Inhalt:

ein bisschen Fungility (über Hürden und Steg sowie durch den Tunnel)

ein paar Tricks (sich auch mal die Hand/ Pfote reichen können)

viel Körpersprache (wer führt hier eigentlich wen?)

Alltagsspiele für Kinder mit Hund (ein Ball ist nicht zum Töten da, aber ein Beutel immer auch zum Suchen)

und - zum krönenden Abschluss gibt es ein Turnier!

 

Wenn wir uns bisher noch nicht kennengelernt haben sollten, ist eine vorherige Einzelstunde bei Ihnen daheim sinnvoll und notwendig. Sowohl Ihr Kind als auch ihr Hund bekommen schon mal ein paar Ideen und ich einen ersten Eindruck. Das Miteinander in der Gruppe, auf einem Platz mit Fremden, ist dann entstresster und lernfreudiger!
Mit 6 Kindern ist die Gruppe bereits komplett, daher ist eine frühzeitige Anmeldung sinnvoll.

 

FUNGILITY
Hürden und Geschicklichkeitshindernisse sind dazu da, das Vertrauen im Mensch- Hund Rudel aufzubauen, gemeinsam Schwierigkeiten zu meistern und vor allem eins: Viel Spaß zu haben. 

 

FLYBALL
Hat der Hund den Ablauf einmal verinnerlicht, wird er geistig zwar weniger gefördert oder beansprucht als beim Fungility... kann hier aber nach Herzenslust rennen, springen und apportieren. 

 

LONGIEREN
Kennen Sie vielleicht von der Arbeit mit Pferden- aber mit Hunden? Sie werden überrascht sein, wie viel Spaß das machen kann. Und ich versichere Ihnen, dass unser Longieren ganz weit weg ist von stupidem im Kreis laufen.

 

TREIBBALL

Man kennt sie: die Balljunkies. Die jeden Ball, selbst bei der kleinsten Bewegung töten, was leider so gar nichts mit der hübschen Idee zu tun hat, gemeinsam zu spielen.

Um beim Treibball erfolgreich sein zu können, ist Teamwork und geklärte Unterordnung erforderlich. Hier lässt sich beides überprüfen und, falls notwendig, nochmal spielerisch nachrücken.

 

MAN TRAILING / Family and Friends Trailing
Jeder kennt die Hilflosigkeit die einen überkommt, sobald der Hund sich auf eine wilde Fährte begibt und unkontrolliert über das Feld / die Wiese / durch den Wald jagt. Ich zeige Ihnen, wie Sie gemeinsam mit Ihrem Hund Suchspiele erfolgreich erarbeiten können.

Eine ungewöhnliche Herangehensweise an ein spannendes Unterhaltungsprogramm – das u.a. auch das Leben vieler verschollener Socken rettet!. Das perfekte Training für den Winter!

 

2 IN -E-MOTION

Ein moderates Fitnessprogramm zur Gesunderhaltung von Vier- UND Zweibeinern auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse!

Die Idee ist die physischen Ressourcen und die Beziehung in einem 6beinigen Team zu stärken.

Kursinhalte werden sein: Aufklärung, Aufwärmen, Bewegungstraining, Stretching und Kräftigung. Wenn die Basics sitzen, geht es gemeinsam in den Wald - Stirnlampen nicht vergessen!

 

IRGENDWIE ANDERS oder AFTER WORK

Apportier- und Suchspiele, Waldagility, Longieren, Flyball.... Alles was allen Beteiligten Spaß macht und ganz heimlich, still und leise die Bindung zu unseren Vierbeinern vertieft.

 

ANTI JAGD

Ein wenig verwundert muss ich immer wieder feststellen, dass es eine hohe Akzeptanz bei vielen Menchen gibt, deren Hunde sich völlig losgelöst die Welt so ganz ohne Zweibeiner hübsch bunt machen. Und dabei ist es so einfach, sich dazwischen zu schalten und gemeinsam die Welt zu entdecken. Und den Vierbeiner davon zu überzeugen, ist nicht zeitaufwändiger als die normale Spaziergangszeit.

Wir üben den richtigen Umgang mit der Schleppleine, erhöhen die Ablenkungsreize, erobern die Wälder und Bademöglichkeiten der Umgebung und werden die Abschlussprüfung mit Bravour bestehen!

Mein Ziel ist es, Ihnen ein paar Spiel- und Sportideen an die Hand zu geben, um den Jagdtrieb gezielt abrufen und damit lenkbar machen zu können, Teamwork in den Mittelpunkt zu stellen und über Körpersprache zu einem ruhigeren Miteinander zu finden.

 

ZUGHUNDETRAINING DOG SCOOTERN

...und dann gibt's kein Halten mehr?

Keine Sorge: Zughunde lernen hier u.a. zu unterscheiden, wann sie ziehen dürfen / sollen und wann ein entspanntes Laufen an durchhängender Leine gefordert ist.

Bei einigen Hunden wurde sogar beobachtet, dass sich die Zughundearbeit positiv auf das Verhalten an der Leine auswirkt.

Durch die sportliche, ihrem Temperament und Rasse entsprechende Beschäftigung sind sie ausgeglichener und dadurch gelassener, ruhiger an der Leine.

Ist ein Hund leinenführig, zeigt die Zugarbeit wiederum keine negativen Auswirkungen!

 

Die Zugarbeit kann sich sehr positiv auf unsichere und hibbelige Hunde auswirken. Durch die körperliche und geistige Auslastung gewinnen diese Kandidaten häufig an Selbstvertrauen und Souveränität.

 

In diesem Kurs werden über Bodenarbeit Kommandos erlernt, gefestigt, nochmal über die Möglichkeit der Hasenjagd während der "Arbeit" nachgedacht, Sozialkontakte während der "Arbeit" vernachlässigt, Muskulatur und Kondition aufgebaut (sowohl für den Hund als auch für den Menschen) bevor es endlich auf den Dog Scooter und aufs Fahrrad geht.

Ein langer Weg... aber ein sichererer, wenn man bedenkt, dass ein gesunder Hund ungefähr das Vierfache seines Körpergewichts als rollendes Gewicht ohne Hilfe ziehen und durchaus eine Geschwindigkeit von 25 kmh erreichen kann.

Der Vierbeiner sollte ausgewachsen sein, daher wird ein Mindestalter von 12 Monaten empfohlen.

 

THEMENABENDE
Es werden Referenten in den verschiedensten Bereichen aus Ihrem Alltag berichten. Hier erfährt man etwas über Erste Hilfe, richtige Ernährung, etc. 

 

INTENSIVE URLAUBSWORKSHOPS
Sie möchten ihren Vierbeiner im Urlaub nicht nur an ihrer Seite haben sondern diesen auch hündisch gestalten? Wir bieten ihnen die Möglichkeit in Kleinstgruppen zu urlauben... mit dem Hund am Strand in Römö, in den Weinbergen der Mosel oder in den weiten Wäldern Schwedens. Sowohl Gruppen- als auch Einzelunterricht, Theorie und gemütliche Plaudereien in einer entspannten Urlaubsatmosphäre. Ein Mehrwert an Ausbildung im Urlaub.

Neue Bürozeiten!!!

Dienstag und Donnerstag

15:00 bis 17:00 Uhr
Im Notfall bitte Nachricht auf der Mailbox hinterlassen.

Manchmal ist eine maßgeschneiderte Trainingsstrategie allein nicht ausreichend...

... deshalb wird bei den Hühnerdieben ab jetzt auch akupunktiert!

Coaching für Menschen mit Hund Hundeschule Hühnerdiebe + Co


Dipl. Des. Kiwi N. Gandré

info@huehnerdiebeundco.de
mobil: 01 78 . 13 13 799

Halle 7, Wegberg-Wildenrath

Einfahrt gegenüber

der "Alte Wache"

Friedrich-List-Allee 80

41844 Wegberg