...gibt es jetzt auch Unterstützung durch Akupunktur in meiner Tierheilpraxis

Meine Mama sagte immer: "Du wächst mit deinen Aufgaben" - Als Kind nickt man gebeutelt und denkt bei sich: Grundsätzlich ja auch ein guter Plan - bei Gelingen hervorragend fürs Ego, aber gibt es nicht einen unspektakuläreren Weg, kleinere Steine, die sich leichter aus dem Weg rollen lassen, einfach überschaubare Aufgaben ohne Notwendigkeit?

Meine Fortbildungen zum Heilpraktiker und vor allem zur Akupunktur wurden vom Plan B zum Favoriten der To-Do-Liste upgegradet als unsere Landseer-Hündin Flygsa mit 8 Monaten auf  alles allergisch reagierte, was man sich vorstellen kann. Indoor (z.B. Hausstaubmilben) Outdoor ( z.B. Pollen, Schimmelpilze) und Lebensmittel... hier wäre die Liste der Allergene zu lang, denn was sie fressen darf ist überschaubar, nämlich: Känguru mit Süsskartoffel-Pommes.
Mit dem Scheitern aller gängigen Therapien schwanden in den vergangenen 3 Jahren die Hoffnungen. Folgekrankheiten blieben nicht aus - Verzweiflung bei 2- und 4beinern natürlich auch nicht.

Und dann, endlich, wie in einer Bollywood-Schmonzette, mit weniger Tanz aber ähnlich bunten Bildern, wurde dann doch noch alles gut: Zwei Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin, also Akupunktur und Kräuter, nahmen ihr den Juckreiz und die Schmerzen. In nur einem Jahr wurde aus unserer gerupften, traurigen und kraftlosen Hündin eine lustige, ideenreiche, aktive, manchmal ziemlich blöde Kuh, aber definitiv unsere beste Flygsa.
DAS kann Akupunktur - und noch viel mehr.

 

Ausbildung Akupunktur:
Die (Grund)Ausbildung über 168 Stunden bei der Tierakupunkturschule in Wuppertal: Dr. Jean-Yves Guray, Lydia Galka und Jörg Bothe

Zusatz - Fachseminar: Osteopathische Akupunktur bei Dr. Jean-Yves Guray

Ausbildung THP:
Impulse.V., Schule für freie Gesundheitsberufe
Lehrgangs - Seminare in Bad Münstereifel bei A. Elstner, THP
Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe

 

Termine bitte während der Geschäftszeiten ( Di. + Do., von 15:00 bis 17:00 Uhr) erfragen

oder per Mail an: info@huehnerdiebeundco.de
Hier finden Sie Preise

Kommentare: 3
  • #3

    Britta mit Merlin im Herzen (Dienstag, 05 Juni 2018 12:27)

    Liebe Kiwi,
    danke für Deinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle unserer Vierbeiner!
    Dank Deiner Akupunktur hat unser alter und von neurologischen Ausfällen geplagter Boxer-Labrador-Mix nochmal neue Lebensenergie getankt. Du hast uns kostbare, gemeinsame Zeit geschenkt!

  • #2

    Karin mit Grauschimmel Abby (Montag, 02 April 2018 20:03)

    Wir durften Unterstützung durch Akupunktur bei unserem temperamentvollem Pferd Abby erleben.
    Kiwi begleitet uns nach einem Unfall am Karpalgelenk und wochenlanger Stehzeit. Abby reagierte auf jede Behandlung mit sehr viel Ruhe und Gelassenheit.
    Die stark angeschwollenen Beine nahmen nach der AKUPUNKTUR schnell wieder ihre schlanke Form an. Und sie sah kurze Zeit später , trotz Schonzeit sehr prächtig aus. Noch muss der Schnitt am Bein weiter heilen , aber Abby kann wieder leicht gearbeitet werden und wir werden sehen , wie die Akupunktur noch weiter hilft.
    Liebe Kiwi, vielen Dank für deine Hilfe, deine Geduld, dein Mut machen. Wir werden dich bestimmt mal wieder sehen.

  • #1

    Sonja mit Muckel & Max (Freitag, 16 März 2018 12:53)

    Ja ..das kann Akupunktur...
    wir durften im Rahmen der Übungsstunden selber am eigenen Leib erfahren was Akupunktur kann. Muckel, unser Labrodoodel zeigte schon seit Monaten ein eher ruhiges und "transusiges" Verhalten...gar nicht so wie wir ihn kennen. Danke ein paar Sitzungen bei Kiwi mit ihren Wundernadeln und etwas Geduld verwandelte sich die Trantüte wieder in unseren lustigen und quirliegen Doodel...so wie wir ihn kennen und lieben. Ich habe zwar nur wenig von dem verstanden was da passiert ist, trotz anschaulicher Erklärung der Therapeutin ;-) aber das Ergebnis zählt. Obwohl Kiwi; Wo war noch gleich der Aus-Schalter?;-))

    Was mit dem Doodel geht - geht doch bestimmt auch mit einem reaktiven Hund, halt nur das Gegenteil bitte. Auch wenn der Tierarzt bei Max eine Akupunktur abgelehnt hat, weil diese Art Hund angeblich Probleme mit dem Kontakt und dem Stillhalten hat, hat Kiwi die Herausforderung angenommen und Max in ihren Übungsstunden 6 Monate lang regelmäßig akupunktiert... und es stellt sich heraus, dass der reaktive Hund wunderbar Stillhalten kann und wenn er mal etwas aufgeregter war, gab es erstmal die "Beruhigungsnadel" und dann ging es wunderbar. Dank der Akupunktur hat sich der "reaktive Hund" wunderbar entwickelt. Er schläft besser, kann besser entspannen und zur Ruhe kommen und seine Reaktionsschwelle hat sich deutlich verbessert, so dass wir das Wort "Reaktiv" aus unserem Wortschatz streichen können.

    Ja, das kann Akupunktur ...

    Ich war Anfangs skeptisch, aber mit ein bisschen Geduld und einer einfühlsamen Therapeutin, die die richtigen Punkte gefunden hat, haben wir einen entspannten Alltag und unsere Hunde fühlen sich in ihrer Haut deutlich wohler. Muckel ist wieder Muckel und Max hat eine Chance sich seiner Rasse entsprechend zu entwickeln.
    DANKE dafür Kiwi!

Neue Bürozeiten!!!

Dienstag und Donnerstag

15:00 bis 17:00 Uhr
Im Notfall bitte Nachricht auf der Mailbox hinterlassen.

Manchmal ist eine maßgeschneiderte Trainingsstrategie allein nicht ausreichend...

... deshalb wird bei den Hühnerdieben ab jetzt auch akupunktiert!

Coaching für Menschen mit Hund Hundeschule Hühnerdiebe + Co


Dipl. Des. Kiwi N. Gandré

info@huehnerdiebeundco.de
mobil: 01 78 . 13 13 799

Halle 7, Wegberg-Wildenrath

Einfahrt gegenüber

der "Alte Wache"

Friedrich-List-Allee 80

41844 Wegberg